Montag, 23. Dezember 2013

Last Second Geschenk



Noch kein Geschenk für die beste Freundin? Keine Panik! Hier ist eine kurze Anleitung, wie man 3 Geschenke in max. 30 min fertig stellen kann. Ich habe schon ein paar Herzen verschenkt und die Leute waren wirklich begeistert!



Wir brauchen:
Filzreste
Füllwatte
Samtband oder Satinband

Dekorieren
Ein Filzviereck ausscheiden und mit Ziernähten dekorieren. Ich habe je 2 cm eine Naht gemacht.

Jetzt eine Herzschablone vorbereiten. Ich habe mich für große Herzen entschieden.
Die Herzen so wie auf dem Bild nebeneinander aufmalen.
Jetzt ein zweites Viereck ausscheiden und die Vierecke aufeinander legen.
Die Herzen absteppen.
Eine kleine Wendeöffnung nicht vergessen.
Herzen ausscheiden.
Mit der Watte füllen.
Die Wendeöffnung schließen.
Band zum Aufhängen und eine kleine Schleife annähen!
FERTIG!!!   

Ich wünsche euch und euren Familien Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!


 

Dienstag, 17. Dezember 2013

Last Minute Geschenk - Anleitung






Diese Tannenbäume sind sehr schnell gemacht und sehen einfach toll aus. Ich werde ein Paar davon selbst verschenken.
Hier ist eine kurze Anleitung.

Beachten:

Alle Nähte auf 0,7 cm (Füßchen breit) absteppen.

Wir brauchen:
Stoff  30 * 30
Füllwatte
Samtband
Holzstäbchen
Holzscheibe

Nähen
Es gibt viele Möglichkeiten, um so ein Tannenbaum zu dekorieren. Ich liebe Ziernähte und setze sie sehr oft ein. Hier habe ich mich auch für ein paar Ziernähte entschieden. Ihr könnt aber auch eine ganz normale Naht machen, wenn diese 3-4 Mal nebeneinander gemacht wird, sehen sie auch sehr schön aus. 

1. Stoff in zwei Teile zuschneiden (je 15 cm breit und 30 cm lang).
2. Stoffviereck dekorieren. Ich habe mehrere schiefe Ziernähte gemacht.
3. Stoffvierecke aufeinander legen.
4. Auf dem oberen Stoff ein Dreieck zeichnen. In dem gezeichneten Dreieck noch ein Dreieck zeichnen (Abstand 0,7 cm).
5. Innere Linie zum Steppen nutzen. Beim Steppen eine kleine Wendeöffnung lassen.
7. Tannenbaum wenden und mit Watte füllen.
8. Holzstäbchen einstecken und die Wendeöffnung schließen.
9. In der Holzscheibe einen kleinen Loch bohren.
10. Anschließend die Spitze des Stäbchens mit Kleber bestreichen und in die Holzscheibe stecken.
11.Aus dem Samtband eine kleine Schleife machen und diese auf dem Tannenbaum befestigen.
FERTIG!!!   

Die Anleitung habe ich selbst erstellt, deswegen bitte ich euch dies zu respektieren und die Anleitung nur für private Zwecke zu nutzen. Ihr könnt so viele Bäumchen für euch selbst und eure Lieben nähen wie ihr wollt, aber bitte nicht zum Verkauf. Für eventuelle Fehler in der Anleitung übernehme ich keine Haftung.

LG
Julia

P.S. - Viele schöne Ideen findet Ihr auch bei Creadienstag und bei Frau H.!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Muhkissen



Heute darf ich euch ein Muhkissen zeigen!
Dieses wunderschöne Kuhkissen ist bei meiner Mama entstanden. Jetzt hat sie den Platz auf meinem Bett gefunden. Sie ist total kuschelig. Ich bin verlieeeebt!!!










Übrigens, solche Tierkissen näht meine Mama jetzt auch auf Bestellung. Falls jemand Interesse hat, einfach mailen (meinekleinewunderwelt(at)googlemail.com).

LG
Julia

Dienstag, 3. Dezember 2013

Weihnachtswichtel



Schluss mit der Apfelzeit! Jetzt weihnachtet es bei mir auch. Dieser kleine Wichtel ist bei mir am WE entstanden. Die Anleitung dafür habe ich hier gefunden. Ich habe nur die Mütze etwas länger gemacht. Ging sehr schnell (max. 1.5 Stunden) und sieht einfach super aus.
Der Wichtel ist zurzeit bei mir als Türstopper eingestellt!




LG,
Julia.
P.S.: Viele schöne Weihnachtsideen findet ihr auch bei Creadienstag.

Dienstag, 29. Oktober 2013

Oh La La…












Als ob sie gerade aus Paris zurück gekehrt ist…

LG
Julia

P.S. – Viele schöne Ideen gibt es auch bei Creadienstag!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...