Dienstag, 26. August 2014

Huhu…



Da bin ich ja wieder! Nach drei Monaten ohne Internetzugang sind wir endlich ONLINE! Ich kann es immer noch nicht glauben…

Und in diesen drei Monaten ist wirklich viel passiert:

  • Wir hatten Wasserschäden am Haus (am Abend vor dem Umzug)
  • Wir sind umgezogen
  • Hatten Ärger mit dem Vermieter als wir aus der Mietwohnung ausgezogen sind (genau ausgedruckt, wir haben es immer noch)
  • Hatten mein Geburtstag gefeiert
  • Hatten 2 Wochen auf Mallorca verbracht und
  • Wir hatten einen tierischen Familienzuwachs bekommen

Ein wenig zu viel für einen Post…  aber ich möchte es langsam angehen…

Wie unser Häuschen geworden ist, werde ich noch zeigen. Obwohl wir immer noch nicht alles fertig haben, mag ich das Haus sehr. Es wird mit jedem Tag gemütlicher und schöner. Am Freitag werden die letzten Möbeln fürs WZ geliefert. Dann bleiben nur noch Gardinen und das Zimmer Nr. 1 ist fertig! 

Heute möchte ich aber ein anderes Thema ansprechen!

Im Juli habe ich meinen 29. Geburtstag gefeiert.  Eigentlich mag ich keine Geburtstage. Ich bin dann eher depressiv als glücklich. Wieso es so ist, kann ich selbst nicht sagen… Dieses Jahr war ich sehr nachdenklich. Ich gehe auf 30 zu… Unfreiwillig macht man sich Gedanken, was bereits geschafft ist und was man noch schaffen möchte. Mein Problem ist bei diesem Thema… ich bin immer und mit allem unzufrieden. Ja, das ist wirklich so… Ich bin 80% der Zeit in „Zickig-Stimmung“. Egal was ich habe - immer unzufrieden. Ich bin sehr ungeduldig und habe sehr wenig Selbstbewusstsein (viele glauben das nicht, aber es ist so). Und ich möchte das jetzt ändern. Ich möchte gern das neue Lebensjahr dazu nutzen, mein Leben etwas umzukrempeln! Ich möchte glücklicher und zufriedener werden. Und dafür möchte ich auch mein Blog nutzen. Ich möchte ab jetzt nicht nur meine Werke zeigen, sondern auch meine Gedanken, mein Style, meine Wünsche und meine Ideen mit euch teilen. Ich hoffe, ihr habt nichts dagegen. Ich möchte es endlich lernen, mich selbst so zu akzeptieren, wie ich bin. Ich bin fast 30 und ich habe kaum Fotos von mir, weil ich mich selbst nicht mag!!! Ist das nicht peinlich? Ich will das ändern… Vor 9 Jahren bin ich nach Deutschland gekommen und habe im ersten Jahr 10 kg zugenommen. Diese habe ich immer noch… Und das macht mich fertig! Ich habe keine Lust mehr darauf!  Ich will es lernen, auch mit 10 kg mehr glücklich zu sein und wieder Spaß an der Mode haben! Ich will kochen und essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben! Und damit fange ich jetzt an! 

Außerdem habe ich ein Plan erstellt, was ich noch dieses Jahr (bis Ende 2014) alles schaffen möchte. Ich hoffe, wenn ich es hier veröffentliche, werde ich etwas mehr unter Druck stehen. So…
  • Im September Einweihungsparty feiern
  • Im September/Oktober nach Wien fahren
  • Zur Halloween meine Schwester besuchen
  • Im November Professionelle Fotos von mir machen lassen
  • Eine Bluse und ein Kleid nähen
  • November/Dezember: WE mit meinem Mann im Paris verbringen (je nach finanzielle Lage)
  • Sich mehr mit Kosmetik „auseinander setzen“ (ich meine ich schminke mich jeden Tag, aber nur Basics…)
  • Neues Design für den Blog erstellen
Schauen, wie viel ich davon schaffen werde!

Ich hoffe, ihr seid noch nicht gelangweilt… ich könnte noch weiter und weiter schreiben, aber ich mäßige mich und mache jetzt Schluss. 

Ich habe mich heute auch bei Instagram angemeldet. Da gibt es jetzt schon ein Bildchen von unserem Familienzuwachs!

Liebe Grüße
Julia

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    schön, wieder von Dir zu hören!
    Das mit den Bildern finde ich auch bei mir heikel - es hat wohl eher nichts mit dem Alter zu tun - ich bin im letzten Jahr 40 geworden. Bei mir liegt es auch eher daran, dass ich vor vielen Jahren in einer sehr unangenehmen Zeit 20 Kilo zugenommen habe, und die bin ich nicht mehr losgeworden. Für meine Verbeamtung musste ich sie zwar wieder weghungern (!), aber das war nicht von Dauer. Inzwischen arbeite ich in einem Umfeld, in dem das Gewicht keine Rolle mehr spielt, und das merke ich an mir selbst, keine schwarze Kleidung mehr (die soll ja schlank machen ...)! Aber besonders geholfen hat mir, einfach offen zu reden und sagen, was ICH will. Also, leg los!
    ... und zeig uns auch hier Bilder vom Familienzuwachs - lach!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex! Danke für deine liebe Worte!
      Ich glaube, wir sind einfach viel zu sehr auf dieses Zeitungmodel-Bild geprägt. Und das ist nicht richtig. Jeder Frau ist schön, so wie sie ist und es ist nicht wichtig, ob da 10 oder 20 kg zu viel sind. Ich glaube, es ist wichtig, sich selbst zu lieben! Das lerne ich jetzt auch!
      LG
      Julia

      Löschen
  2. Schön wieder von dir zu hören! Dein Familienzuwachs ist bezaubernd! Bitte auch hier Fotos zeigen!!
    Ich gratuliere dir noch nachträglich zu deinem Geburtstag! Hach, herrlich, so jung! Ich bin ja vor kurzem 43 geworden, bis auf ein paar Wehwechen, das das Alter ja so mit sich bringt, fühle ich mich aber noch wie 20! Ich spiele NDS, und mach jeden Blödsinn mit, den die Kids so wollen!
    Meine Figur ist ein klein wenig aus dem Ruder gelaufen, ist aber nicht soooo schlimm, trage Größe 40. Allerdings hat mir meine Schilddrüse bei meinem Gewicht dazwischen gefunkt. Ich hab eine Autoimmunerkrankung namens Hashimoto Thyreoiditis. Da nimmt man gerne zu, leider. Aber ich trags mit Fassung!
    Bei deinem Vorhaben wünsche ich dir viel Glück! Ich bin mir sicher, dass du einiges oder alles umsetzen wirst!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, Danke! Es ist so schön aufmunternde Wörte zu hören!!! Ich bewundere Frauen, die jung bleiben. Es ist so schön! Und Große 40 ist doch prima! Und ich finde es auch klasse, dass du so locker mit deiner Erkrankung umgehst! Ich wünsche dir, dass du dich auch mit 120 wie mit 20 fühlst!
      LG
      Julia

      Löschen
  3. Hallo, wir hatten auch einmal Probleme mit dem Vermieter. Ein Fachanwalt für Mietrecht hatte uns dann geholfen. Ich bin ja kein Fan von Streit, manchmal geht es aber nicht anders.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...